Baufi – Lexikon: Objektunterlagen

Objektunterlagen

website_admin

Für die Beantragung einer Baufinanzierung benötigst Du verschiedene Dokumente. Dazu gehören auch die Objektunterlagen. Anhand der Objektunterlagen überprüft Deine Bank den Wert der Immobilie, eventuelle Fallstricke und schaut, ob die gewünschte Darlehenshöhe angemessen ist.

Die Objektunterlagen zählen – neben Deinen Bonitätsunterlagen – zu den wichtigsten Dokumenten beim Immobilienkauf. Deine Bank möchte sich einen Überblick darüber verschaffen, ob die Immobilie werthaltig ist und die beantragte Kreditsumme gerechtfertigt. Auch für den Fall der Zwangsversteigerung möchte die Bank sichergehen, dass die offene Restschuld bei Veräußerung der Immobilie durch den Erlös beglichen werden kann.

Der Umfang der einzureichenden Objektunterlagen hängt von der Bank und der Immobilie ab. Bei Beantragung Deiner Baufinanzierung wird Dein Baufinanzierungsberater Dir mitteilen, welche Unterlagen erforderlich sind.

Welche Objektunterlagen werden standardmäßig für die Baufinanzierung benötigt?

  • aktueller Auszug aus dem Grundbuch
  • bemaßter Grundriss
  • Ansicht / Schnitt Zeichnungen
  • Wohn- und Nutzflächenberechnung
  • Lage- und Katasterplan (Flurkarte)
  • Fotos des Objektes
  • Exposé
  • ggf. Gebäudeversicherung
  • ggf. Wohnnebenkostenberechnung
  • Teilungserklärung inkl. Aufteilungsplan (bei Eigentumswohnungen)
  • Aufstellung bereits durchgeführter Sanierungen der letzten Jahre

Welche Objektunterlagen werden standardmäßig für den Neubau benötigt?

  • Baubeschreibung
  • Baukostenschätzung des Architekten
  • ggf. Baugenehmigung (je nach Bank)
  • Kopie der Rohbauversicherung
  • Kostenvoranschläge für weitere Arbeiten
  • Aufstellung über die Eigenleistung
  • Nachweis über die Erschließungskosten bzw. schon bezahlte Kosten

Merke:

Welche Unterlagen einzureichen sind, hängt stark von Deiner Bank und der Art der Immobilie ab. Neben den Standarddokumenten benötigen manche Banken mehr Unterlegen. Außerdem gibt es besondere Objektunterlagen je nach Gebäudeart z.B. für Eigentumswohnungen oder denkmalgeschützte Immobilien.